Ein halbes Jahr mit #Creative


  • Ja ein halbes Jahr mit #Creative oder besser gesagt ein halbes Jahr mit Liyadin, man kann sagen es ist unmöglich mit dieser Nervensäge... Aber ihr habt es bestanden noch 3 Monate dann habe ich mein Jahr voll (Nice oder so?) Naja, ich werde euch jetzt erklären wie ich in die Community gekommen bin und wie ich so geworden bin wie ich jetzt bin. Natürlich gibt es am Ende noch eine Sache die mir schon länger am Herz liegt. Bitte liest euch das durch und geht das durch euren Kopf (Oder auch nicht, huch). Also wir schreiben das Jahr 2018 irgendwann am Oktober wo ein gewisser Freund ging, sein Name war "Delgo" manche Leute kennen Delgo er hatte einen Server worauf ich nicht eingehen werde, er war ein netter Freund, nur er hat seine Community und so mit den Server geschlossen. Natürlich war ich nicht so erfreut das er den Server und die Community geschlossen hat. Auf jeden Fall bin ich auf Klassenfahrt gegangen (Langeoog) ich kam nach einer Woche wieder und wusste nicht was ich machen soll doch ein gewisser Freund, der nicht mehr in der Community ist, hat mich hier eingeführt alles fing an mit Jedi vs Sith die Zeiten wo Downo und NicoEvil Serverleiter waren. Dort lief der Server sehr gut, fast konstant 20 Spieler. Ich selber habe auch darauf gespielt, mein Name war "Eagle" warum? Wegen der Waffe Deagel (Das war auch mein Jedi Account) mein erster richtiger Meister war Vitiate besser gesagt Reaver

    er hat gutes Roleplay gemacht, er hat mir Aufträge gegeben wir wollten den Imperator stürzen es war alles perfekt. Bis ich beim Rang 2 Attentäter war ich wollte jedes Mal in den Rat nur Vitiate wollte nicht, er sagte jedes Mal "Später" (Das 2 Wochen weil, er krank war RIP) ja ca. 3 Wochen später kamen die Zakuul und somit war Vitiate weg, natürlich war ich angepisst. Mein nächster Meister sollte VeltroX sein aber bevor ich das wurde musste ich (Rang 1 Attentäter) 2 Rang 2 und 1 Akolythen töten. Glücklicherweise habe ich das geschafft und wurde sein Schüler ich habe mich bis Rang 4 Hochgearbeitet doch durch einer Lüge wurde ich auf Rang 1 gestuft danach hatte ich keine Lust mehr auf Jedi vs Sith. Einige würden weiter machen doch ich habe dafür fast 1 Monat gebraucht, um Rang 4 zu sein. Als ich aufhörte Jedi vs Sith zu spielen habe ich den Spielmodus Berlin1942RP entdeckt geleitet von Naigo09 ich war bei der SA und habe 3 Wochen gespielt, bis der Server geschlossen wurde. Ja irgendwann habe ich den Community Leiter kennengelernt sein Name war "Henning" das lustige war, ich wusste am Anfang nicht das Vitiate der Community Leiter war. Auf jeden Fall hat er mich manchmal gemovet wir haben geredet und es hat mir mehr Spaß auf NK gemacht. Es wurden mehr Spielmodi aufgemacht z. B. NapoleonRP oder auch MandoRP oder Berlin1944RP alles gab es es hat mir sooo viel Spaß gemacht nur das einzige Problem: Die Server wurden immer geschlossen. Es gab Manager darunter den Ehemaligen Community Manager heddy111 , Forum Manager Angela und noch weitere. Nachdem ich mit bekommen habe das NicoEvil auf See geht wurde auch der Serverleiter gewechselt und so war nun Downo und VeltroX Serverleiter, nach dem das passierte bin ich wieder auf den Hype Zug aufgesprungen und habe bei den Zakuul gespielt dort habe ich sehrrr nette Leute kennengelernt darunter Carinka, Robin Na  , Alex und weitere.
    Ich habe mich weiter hochgearbeitet bis ich bei den Sprungtruppen war. Dort habe ich fast 1 Monat gespielt bis ich auf den Rang General gesetzt wurde von Carinka (Ehre). Als ich öffter auf dem Teamspeak wahr wurde viel geändert z. B. Schokoflo wurde zum Teamspeak Abteilungsleiter und so weiter. Man kann sagen NK ist nicht nur eine Community, Nein! Es ist wie eine Familie, um die sich gekümmert wird. Machen wir weiter: Ich habe immer mehr auf Jedi vs Sith gespielt und leider kam der Punkt das die Zakuul entfernt wurden, ab dort hatte ich keine Lust mehr weil, ich nichts mehr hatte, keinen General Rang keine Sprungtruppe kein Sith kein Jedi nichts, und bei Rang 1 anzufangen macht auch keine lust. Aber ich habe mich tagtäglich mit Leuten unterhalten bis! Der liebe Eto zum Community Manager gewählt wurde ab dort habe ich eine neue Chance gesehen: Ich habe es schon gesehen "Community Advisor xXCreativeXxIV" (Ja so hieß ich früher xd) ich habe mich beworben und wurde leider abgelehnt aber mir wurde angeboten Community Presse zu sein, das ich dankent angenommen habe. Als ich das annahm hat sich einiges geändert ich hing mehr mit Leuten ab : ShyGuy und Naigo09 und vielen weiteren. Bis es mehr Server gab worauf ich spielte darunter RomeRP was auch unterging. Als Reaver

    die Nachricht kam das man sich als Partner anmelden kann habe ich die Gelegenheit mit meinen 530 Abonnenten genutzt und mich Beworben, ich wurde angenommen. Als ich das wurde habe ich nur Videos gemacht. Irgendwann wurde ich aus einem unbekannten Grund (Immer noch) aus der Presse geworfen. Als ich das wahr ich anders (Eine Trähne für mich bitte,) ich war asozialer und nerviger als sonst das haben manche Leute mitbekommen, die mich immer noch nicht mögen, wie z. B. VeltroX und noch einige. Dafür möchte ich mich entschuldigen, ich habe mich mit der Zeit angepasst. Irgendwann hat der liebe Reaver mich gefragt, ob ich Beschwerdeverwalter werden möchte (Ich war im Raum mit StyleReX) ich habe angenommen und habe fast jede Stunde Auge auf die Formulare. Bis Kuroka zum Abteilungsleiter des Teams ausgewählt wurde (Hgw nochmal:3), ab da habe ich noch mehr nette Leute kennengelernt wie z.B.  Hot.Candy , Lady Synriou x Zero Two   , Twacker, StarGamer und mehr. Und jetzt sitzte ich in meinen Channel mit Redstonepro44 und spiele! Nice, ich bedanke mich das ihr euch die Zeit dafür genommen habt. Es wird ein Remake am 21. Dezember kommen. Ich bedanke mich an alle für diese schöne Zeit und das ihr mich ertragen musstet. Ich werde mich bessern sonst geht noch ein Kuss an alle raus die nicht erwähnt wurden. Bye °-° :3

  • Danke das du deinen Chef nicht erwähnt hast. Ehrehaft.

    . Bis Kuroka zum Abteilungsleiter des Teams ausgewählt wurde (Hgw nochmal:3), +


    Ja ich weiß Ironie und so

  • Immer wieder nice anzusehen, wie manche Geschichten aussehen von Leuten die zwar nicht so weit oben in der Leitung sitzen aber dafür großes Leisten!

    Für mich ist Zeit relativ, ich konzentriere mich eher auf die Zukunft und halte die Vergangenheit im Hinterkopf um aus meinen Fehlern zu lernen. Dabei verpasse ich einfach die Gegenwart und kriege durch solche Texte erst wieder mit, wie weit wir gekommen sind.


    Auf jeden Fall danke dafür. dass du deine Erfahrung mit uns teilst.

  • Immer wieder nice anzusehen, wie manche Geschichten aussehen von Leuten die zwar nicht so weit oben in der Leitung sitzen aber dafür großes Leisten!

    Für mich ist Zeit relativ, ich konzentriere mich eher auf die Zukunft und halte die Vergangenheit im Hinterkopf um aus meinen Fehlern zu lernen. Dabei verpasse ich einfach die Gegenwart und kriege durch solche Texte erst wieder mit, wie weit wir gekommen sind.


    Auf jeden Fall danke dafür. dass du deine Erfahrung mit uns teilst.

    Der war gut.

    Durchlauchter Prinz-Fürst Denis von Nikomedia

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden